Kings and Legends

Die neue Konsolengeneration kommt mit riesigen Schritten auf uns zu und bei mir stapeln sich die Spiele, die noch in der aktuellen Generation erledigt werden müssen. Der stressige Alltag lässt es aber einfach nicht zu sich mal einen Tag gemütlich auf die Couch zu schwingen und einige Stunden entspannt zu spielen. Nein, meist bin ich froh wenn zwischendurch mal eine halbe Stunde für ein wenig Entspannung frei bleibt. In einer solch kurzen Zeitspanne macht es keinen Sinn große Geschichten weiterzuspielen. Das sind die Momente für die ich Browsergames lieben gelernt habe.

deck

Mein neuester Fund bedient gleich zwei meiner Leidenschaften. TCGs, also Sammelkartenspiele und RPGs, Rollenspiele. So ist Kings and Legends im Wesentlichen ein Sammelkartenspiel mit allem drum und dran, angefangen bei Decks, über Boosterpacks bis hin zu Kreaturen, die beschworen werden können. Als Spielfeld dient allerdings eine Landschaft in der sich die beschworenen Kreaturen, ähnlich einem klassischen RPG, rundenbasiert gegenüberstehen und sich, abhängig von ihren Fähigkeiten, bewegen. Weiters hat der Held, Rollenspiel-typisch, die Wahl zwischen mehreren Klassen wie Krieger, Magier oder Priester.

ScreenshotDie vielen verschiedenen Spielmodi und Möglichkeiten Ausrüstung und Karten durch Schmiede und Alchemie zu verbessern sorgen für Langzeitmotivation. Das ganze Spiel ist außerdem free2play, kann also kostenlos gespielt werden. Wenn man möchte kann man dem eigenen Deck aber durch Investition von Geld etwas mehr Power verschaffen oder sich andere kleinere Vorteile verschaffen. Mein Held Lentos spielt übrigens auf dem Server Aire, falls jemand die Lust verspürt sich unserer Gilde anzuschließen.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.