Rätselhafter Advent

Zum zweiten Mal nach 2013 durfte ich auch heuer mit einer meiner Klassen einen Adventkalender zusammen mit Microsoft realisieren. Die Idee ist dabei die gleiche geblieben. die App zeigt 24 Fenster, von denen jeden Tag ein weiteres geöffnet werden kann. Erzählten die Fenster im letzten Jahr noch eine fortlaufende Geschichte, ist in diesem Jahr der User gefordert. Rätsel in Form von kleinen Gedichten warten hinter jedem Türchen. Tags darauf gibt’s dann die Lösung und ein neues Rätsel bis zum Heiligen Abend. Der heurige Adventkalender ist, genauso wie jener aus dem letzten Jahr, kostenlos im Windows Store verfügbar und läuft auf allen Geräten mit Windows 8.1 oder höher. – BORGplay ADVENTure 2013 – BORGplay Rätselhafter Advent 2014 
Read More ›

Volgarr the Viking

Mit einem furchtlosen Wikinger losziehen und sich durch pixelige Sidecroll-Welten voller böser Schergen kämpfen. Auch so kann ein Wochenende aussehen. Das November „Game with Gold“ auf der Xbox One führte mich zurück in härtere Zeiten des Gamings als man noch nicht alle zwei Meter einen Checkpoint erreichte oder permanent speichern konnte. In „Volgarr the Viking„ ist wirklich Konzentration gefragt, denn sonst findet man sich wieder ganz am Anfang des Levels. Selbst wenn man bereits beim Endboss angelangt war. Da die anstürmenden Gegner praktisch über keinerlei KI verfügen, geht es vor allem darum ihre Verhaltensweisen auswendig zu lernen und bereit vorab richtig zu reagieren. Hat man das erst mal raus gelingen wunderbare Speedruns durch die Levels in denen man den Wikinger immer weiter aufpowern kann, bis man eben getroffen wird und sich von der erworbenen Ausrüstung wieder verabschieden muss. Ein Spiel, das für viel Frust, aber auch für ein umso größeres Erfolgserlebnis sorgt. Allen „Angry Bird“-Spielern, die sich „Gamer“ nennen sei ein solches Spiel mal schwer ans Herz gelegt.
Read More ›

Tag der offenen Tür 2014

Gestern ging am BORG unser jährlicher Tag der offenen Tür über die Bühne. Wir freuten uns wieder über reges Interesse und hatten wieder viele interessante Stationen vorbereitet. Neben unserer neuen transportablen Greenbox, die wir schon auf der Welser Messe erproben konnten, bestand auch die Möglichkeit und preisgekröntes PC-Spiel „Geschwüre der Wissenschaft„ anzuspielen. Der Doodle-Stand unserer „Young at Art„ nominierten Zeichner lud zum mitzeichnen ein und in den Kunstsälen wurde unter anderem an Kostümen gearbeitet und viele Mitmach-Stationen wie die Lichtmalerei luden zum Ausprobieren ein.  Außerdem wurde sämtliche Gänge mit Ausstellungen aktueller Arbeiten bespielt. Auch die Zweige „Musik“ und „MeNaTec“ hatten viele spannende Themen und Präsentationen im Angebot. Dieses Flickr-Album unserer Doku-Fee Lena gibt einen Überblick.
Read More ›

Young at Art

Nach der Verleihung des Media Literacy Awards durfte sich das BORG Bad Leonfelden gestern gleich wieder über einen Preis freuen. In der Kategorie „Gruppenarbeit“ beim Young at Art Wettbewerb der Oberösterreichischen Landesmuseen wurden gleich zwei Projekte aus unserer Schule mit einer Nominierung bedacht. Bei der Prämierung konnte sich schließlich das Video „Failbook„, das die 8C in Zusammenarbeit mit dem Künstlerduo System Jaquelinde umgesetzt hatte, gegen das Riesen-Doodle der 7C durchsetzen. Als Preis gab es eine Segway-Tour durch Linz für die ganze Klasse. Großzügigerweise stellte der Sponsor „Tips“ auch für unser nicht prämiertes Projekt eine solche Tour zur Verfügung weshalb nun schon bald ganz Linz von vielen kleinen BORGlern durchkurvt werden wird. Es war ein tolles Bild, als die ganze Bühne mit unseren Schülern bevölkert war. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.
Read More ›

Mary Poppins

Seit Oktober läuft im Wiener Ronacher die deutschsprachige Erstaufführung des Disney-Musicals „Mary Poppins“. Und mag es auch schon einige Jahre her sein, dass man den Film zuletzt gesehen hat, kippt man doch sofort wieder hinein in die bekannten Melodien und stört sich dann auch nicht weiter an kleineren Textänderungen, die offenbar nötig waren aber doch sofort auffallen. Viel zu eindrucksvoll ist die Inszenierung mit einem extrem wandelbaren Bühnenbild, das immer wieder aufs neue überraschen kann und ein großartiges Ambiente zaubert. Teilweise erweckt die Aufführung mit all ihren Tricks und Spielereien den Eindruck einer Zaubershow, was aber ausgezeichnet zur Story rund um das magisch mysteriöse Kindermädchen passt. Ich muss mir den Film wieder ansehen.
Read More ›

Media Literacy Award 2014

Es war wieder soweit. Zum vierten Mal in Folge durfte sich unsere Schule über einen Preis beim Media Literacy Award freuen. In diesem Jahr wurde ein Computerspiel prämiert das im Wahlpflichtgegenstand Informatik umgesetzt wurde. Dabei haben sowohl Schüler aus dem Zweig „Medien / Kunst“ als auch Schüler aus dem Zweig „MeNaTec“ mitgewirkt. Das Spiel trägt den etwas eigenwilligen Namen „Geschwüre der Wissenschaft“. Die Hauptfigur, ein schrulliger Wissenschaftler auf der Raumstation A.S.S., entdeckt, dass die Erde aufgehört hat sich zu drehen. Während daher nun die eine Hälfte der Menschheit erfriert und die andere verbrennt, versucht der Spieler in der Rolle des Wissenschaftlers einen Laser fertig zu stellen, der die Erde wieder in Gang bringen könnte. Dabei wird er unterstützt und behindert vom Rest der Besatzung der Raumstation. Auffälligstes Merkmal des Spiels ist die außergewöhnliche Grafik. Die von Michael Traxler entworfenen Figuren wurden mit unglaublichem Aufwand Pixel für Pixel in Paint umgesetzt und animiert. Auch die einzelnen Räume der Raumstation, das gesamte User-Interface oder die verwendbaren Gegenstände erstrahlen im gleichen Stil und überall gibt es Kleinigkeiten zu entdecken. Ausgeklügelte Dialoge treiben die Story voran und oft hängt es von der richtigen Antwort in einem Gespräch ab ob später ein Ereignis eintritt oder man [...]
Read More ›

Berliner Shows

Ich durfte die letzte Woche mit meiner 6A in Berlin verbringen und hatte dort die Gelegenheit zwei interessante Shows zu besuchen. Im Friedrichstadt Palast läuft derzeit die spektakuläre Aufführung „The Wyld„, ein gigantischer Zirkus, der alles auffährt, was man sich nur vorstellen kann: Gesang, Tanz, Choreografien, Artisten, Fahrradstunts, Jongleure, Clowns, Pyrotechnik, Trapezkünstler, Hundedompteure, und und und. All das untermalt von einem großartigen Live-Orchester, außergewöhnlichen Kostümen, spektakulären Lichteffekten und einer Bühne, die sich permanent im Wandel befindet und immer wieder neu erschaffen wird. Tags darauf ging’s ab in die Komische Oper Berlin, wo „Clivia“ auf dem Programm stand. Neben einigen Ohrwürmern konnte hier ebenfalls das liebevoll gestaltete und wandelbare Bühnenbild bei mir punkten. Auch wenn die Story meiner Einschätzung nach die lange Spielzeit von gut drei Stunden nicht trägt. Dank einer unserer ehemaligen Maturantinnen, die mittlerweile an der Komischen Oper als Maskenbildnerin arbeitet, erhielten wir hier spannende Einblicke in die Abläufe hinter den Kulissen.
Read More ›

„Scary Shelter“ von SKY Österreich

Zombies haben sich in den letzten Jahren zu einem äußerst beliebten Thema für Film und Fernsehen gemausert. So mancher Zombiefan mag sie vielleicht sogar als „süß“ bezeichnen. Die FOX-Serienadaption des Comics „The Walking Dead“ ist dabei eines der TV-Phänomene. SKY bringt nun exklusiv die fünfte Staffel nach Österreich und wirbt mit einer außergewöhnlichen Guerilla Marketing Aktion. Um die nichtsahnende Bevölkerung auf den Staffelstart am 13. Oktober (nur 24 Studen nach der US-Premiere) vorzubereiten hat SKY einige Bushaltestellen Wiens in ein sogenanntes „Scary Shelter“ verwandelt. Mittels Augmented Reality werden hier auf einem Bildschirm Zombies in ein Livebild der realen Umgebung eingearbeitet. Eine ganz schöne Überraschung für die Wartenden, die plötzlichen den Eindruck gewinnen selbst Opfer eines realen Zombieangriffs zu werden. Dass diese Idee wunderbar funktioniert und wie die nichtsahnenden Passanten auf diese Aktion reagieren zeigt dieses herrliche Video von SKY.  Blog-Marketing ad by hallimash
Read More ›

Messe Jugend & Beruf

Die Messe Jugend und Beruf in Wels lockt auch heuer wieder Schaaren an Schülern an, die sich über verschiedene Karrieremöglichkeiten informieren möchten. Um diese Jugendlichen auf die bestmögliche Variante, nämlich eine weiterführende Ausbildung am BORG Bad Leonfelden, konkret in dessen Kunst- und Medienzweig, aufmerksam zu machen, haben wir den heutigen Vormittag genutzt und unsere portable Mini-Greenbox am Stand aufgebaut. Die Resonanz war riesig und viele Besucher nutzten die Chance in die Rolle diverser Prominenter, wie Angela Merkel, Christiano Ronaldo oder Jennifer Lawrence, zu schlüpfen und mit ihren Händen für deren Gestik zu sorgen. Wer diese Möglichkeit verpasst hat wird am Tag der offenen Tür am BORG (14. November 2014 ab 13:30)  erneut Gelegenheit haben diese Attraktion auszuprobieren. [su_slider source=“media: 6004,6003,6002,6001,6000″ width=“700″ height=“400″]
Read More ›

Netflix

Es war ein bisschen wie Weihnachten, am Morgen ein Mail in der Inbox zu finden mit der Ankündigung „Netflix ist da!“. Nun kommen also auch die Österreicher ganz regulär in den Genuss des Streaming-Marktführers für Filme und TV-Serien ohne lästige Umwege über Proxyserver nehmen zu müssen und sich quasi einzuschleichen. Das Angebot im Katalog ist zum Start freilich noch nicht auf dem Niveau, das man sich als Kunde wünschen würde, soll aber laufend erweitert werden. Apps stehen ohnehin schon bereit und so können die Streams bequem auf sämtlichen Handies, Tablets, Spielkonsolen und Computern gestartet, pausiert und jederzeit und überall wieder aufgenommen werden. Das Preismodell ist durchaus attraktiv und startet bei monatlich €7,99. Will man gleichzeitige Streams auf mehreren Geräten, HD-Inhalte oder gar 4K-Auflösung, wird es geringfügig teurer und geht bis €11,99. Also wieder ein Baustein hin zu einer weniger vollgeräumten Wohnung.
Read More ›