Instalbum

Seit jeder ein Handy besitzt und seit jedes Handy eine Kamera besitzt, entsteht eine ungeheure Flut an Bildern, die die Datenträger und Laufwerke füllt und Übersichtlichkeit verloren gehen lässt. Daher haben wir uns nach einer einfachen, praktikablem Lösung umgesehen um die ganz besonderen Momente irgendwie würdevoll und zugriffsbereit zu archivieren.

Instalbum 01Unsere Lösung sieht so aus. Wir fotografieren weiterhin alles, was sich bewegt, handelt es sich aber um einen besonderen Moment, nutzen wir eine spezielle Fotoapp mit einem gemeinsamen Account. Wir haben uns für Instagram entschieden. All unsere Geräte fotografieren nun bei Bedarf in diesen Account hinein. Hat die Sammlung eine gewisse Größe erreicht, lassen wir diese Bilder in Buchform bringen. Das erste Buch haben wir nun bekommen.

Unser „Instalbum 01“ enthält die ersten 260 Bilder aus unserem Instagram Account. Diese Bilder zu sammeln hat etwas mehr als ein Jahr gedauert. Möchte man Instagram-Fotos automatisiert drucken lassen, steht einem eine Reihe unterschiedlciher Anbieter zur Verfügung. Der Bekannteste ist wohl Blurb. Wir haben uns aber trotz des höheren Preises für Keepsy entschieden, da uns deren Layoutvorlagen mehr entsprachen.

Eine Funktion, die ich leider bei jedem der in Betracht gezogenen Anbieter vermisse ist die Möglichkeit auch den Untertitel, den man nach dem Aufnehmen eines Bildes in der Instagram-App eingeben kann, zu übernehmen. Daher musste ich diese kurzen Texte manuell zu jedem Bild reinkopieren, was etwas gedauert hat. Gelohnt hat es sich aber allemal. Das fertige Buch besticht durch hochwertige Verarbeitungsqualität und unerwartet gute Druckqualität. Wir werden uns auch die nächsten 260 Bilder wieder in dieser Form ins Regal stellen.

COMMENTS: 3
  1. April 18, 2013 by Andreas Schabus Reply

    Gute Idee – hab auch noch ein „paar“ Fotos die ich so verarbeiten sollte…

  2. April 18, 2013 by Wolfgang Hoffelner Reply

    Ein ausgereiftes Filearchive ist schon wichtig wenn man konkret etwas sucht. Aber zum „Schmökern durch alte Zeiten“ geht nix über eine derartige Compilation ^_^

  3. April 18, 2013 by Andreas Schabus Reply

    Eh, ich denke mein Archiv ist eh nicht so schlecht aufgebaut – Beschlagwortung muss ich noch verbessern…

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.