Alles muss raus

logoWenn ein Umzug vor der Tür steht, kommt man nicht umhin sich einmal kritisch mit dem ganzen Haufen Zeug auseinander zu setzen, der sich zuhause bis unter die Decke zu stapeln beginnt. Den bei uns anstehenden Wohnungswechsel möchte ich daher nutzen, einige Altlasten los zu werden, von denen ich teilweise gar nicht mehr wusste, dass ich sie habe.

Um mit der Entsorgung dieser Dinge möglichst wenig Aufwand zu haben und gleichzeitig auch noch ein wenig vom Loslassen zu profitieren habe ich mir die unterschiedlichen Ankaufplattformen im Internet angesehen. Diese Seiten kaufen unterschiedliche Produkte an um sie dann als Second Hand Ware weiter zu verkaufen. Anbieter gibt’s wie Sand am Meer, aber nicht alle haben die gleichen Regeln.

In meinem Fall handelt es sich bei der fraglichen Ware hauptsächlich um Bücher, DVDs, CDs und Videospiele. Hierfür ist es sehr einfach einen Abnehmer zu finden. Mein Favorit war zunächst eigentlich Amazon. Dessen “Trade-in” Service wird in Österreich jedoch noch nicht angeboten, weshalb dieser Anbieter gleich einmal durch den Rost fiel. Fünf weitere Plattformen habe ich verwendet um meine Artikel einzugeben und die Preise zu vergleichen. Am Ende blieben zwei wesentliche Player übrig, nämlich reBuy und Momox. Diese beiden Plattformen wechseln sich an der Spitze der besten Preise ab und bieten beide eine herrlich einfach Art der Abwicklung. Alles muss in eine Kiste gelegt und zur Post getragen werden. Dank eines fix fertigen Versandscheins muss man sich weder um Frankierung noch Adressierung Gedanken machen.

Der Anbieter reBuy ist in einigen Belangen etwas lockerer als Momox, da letzterer auf Vollständigkeit der Ware besteht. Das bedeutet vor allem bei alten Spielen ein Problem, da man in den seltensten Fällen noch Originalverpackungen hat. Ohne Strichcode geht hier aber Leider gar nichts. reBuy hingegen kauft auch die reinen Spielmodule an, weshalb das meiste aus meiner Sammlung bei diesem Anbieter landete. Sechs Pakete habe ich mittlerweile verschickt. Alle wurden sofort bearbeitet und das Geld überwiesen. Lediglich zwei Bücher und ein Spiel wurden beanstandet. reBuy bietet in diesem Fall sogar eine kostenlose Rücksendung an.

Langsam nimmt der Druck auf die Regale ab und ich freue mich darüber beim Umzug deutlich weniger schleppen zu müssen. Mehr Platz in der neuen Wohnung, kein Aufwand mit Entsorgung und dazu noch etwas Geld auf das Konto. Man kann zufrieden sein.

COMMENTS: 2
  1. März 12, 2014 by rolf Reply

    danke für die zusammenstellung. bei mir steht das ausmisten von xbox 360 samt vielen spielen an, nachdem ich diese ohne erfolg über willhaben anbringen wollte.
    hast du erfahrung speziell was 360er spiele oder konsole angeht?

    danke + lg

    • März 12, 2014 by Wolfgang Hoffelner Reply

      Nein, mit den XBox-Spielen hab ich noch nicht begonnen. Wird aber nicht großartig anders sein. Wii-, PS2- und PS3-Spiele wurden alle tadellos angenommen, bei älteren Spielen für NES, SNES, N64 und Gameboy hatte ich eben das Schachtel-Problem. Die nahm reBuy aber zum großen Teil so an. Für die restlichen sowie die Konsolen selbst werd ich jetzt mal http://www.zoxs.de ausprobieren. Die setzen für den kostenlosen Versand aber eine Adresse in Deutschland voraus.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.