Ehevorbereitung

Nein, so richtig Lust hatten wir nicht am Samstag morgen früh aufzustehen und uns zum Ehevorbereitungskurs aufzumachen. Aber wat mut, dat mut. Was hatten wir nicht schon Grausames über diese Kurse gehört. Von gemeinsamen Gruppentänzen bis hin zu spannenden Aufklärungsgesprächen.

Was uns heute in der Pfarre St. Markus geboten wurde war dann aber doch ganz unterhaltsam und informativ. Wir hatten wohl großes Glück mit unserer Leiterin, einer Anwältin, die sich wünschte nicht immer erst im Scheidungsfall Beistand zu leisten, sondern früher anzusetzen. Neben einiger Gruppenarbeiten zu Themen wie Herkunftsfamilie oder Lebenskonzepten waren speziell auch die rechtlichen Informationen zur Ehe aus kirchlicher und ziviler Sicht interessant. Und schneller als geahnt war der Tag schon wieder vorbei. Ein weiterer Punkt erledigt am Weg zum Altar.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.