Die erste eigene Website

Ich unterrichte heuer drei Klassen in Informatik. Im ersten Semester haben wir uns dabei unter anderem intensiv mit HTML und Webdesign auseinander gesetzt. Mittlerweile sind viele dieser Erstlingswerke im Internet erreichbar und freuen sich über Besucher. Inhaltlich steht bei einigen Projekten noch etwas Arbeit an, aber die Grundstruktur steht soweit fast überall.

Alle Ergebnisse werden im Leonart Showroom ausgestellt und können sich durchwegs sehen lassen. Wenn ich da an meine eigene erste Website denke müsste ich eigentlich vor Scham im Boden versinken. ^_^

COMMENTS: 2
  1. Januar 28, 2011 by Kathrin Haider Reply

    mit was baut ihr? dreamweaver?

  2. Januar 28, 2011 by Wolfgang Hoffelner Reply

    Das war der ursprüngliche Plan. Leider ist der nur sehr sporadisch auf einigen Rechnern installiert, sodass das nicht möglich war. Ich hab dann einen Freeware-HTML-Editor gesucht der dem Dreamweaver vom Aufbau her ziemlich ähnlich ist, den “KompoZer”. Der ist zwar etwas zickig, hat aber den Vorteil, dass er nicht installiert werden muss und so zum Beispiel von einem USB-Stick gestartet werden kann. Die Grundlagen von HTML haben wir zuvor im Editor durchgemacht.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.