Die drei Musketiere

Gestern haben wir noch schnell einen spontanen Kino-Abstecher hinbekommen, bevor der Alltag wieder Einzug hielt. Auf dem Programm standen endlich die drei Musketiere. Als großer Fan dieses Stoffs und aufgrund der Ankündigung eines bahnbrechenden 3D-Effekts war ich auf diesen Film besonders gespannt. Außerdem glänzen vor allem auf Seiten der Bösewichter große Namen wie Christoph Waltz, Milla Jovovich, Orlando Bloom,… ja und auch Till Schweiger taucht auf.
Im Endeffekt bekam ich genau das, was ich erwartet hatte, ein imposantes Schauspiel voller epochaler Posings, markiger Sprüche, flotter Kampfchoreografien und einiger nicht ganz vorlagengetreuer Freiheiten in der Story, die zeigten, dass sich das ganze selbst nicht immer so ganz ernst nimmt. Auch der 3D-Effekt war tatsächlich ausgezeichnet und wurde den ganzen Film hindurch immer wieder geschickt verwendet.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.