Kino-Montag

Gestern beendeten wir unsere Urlaubs bedingte Kino-Abstinenz gleich mit einer Doppelvorstellung. Zunächst haben wir es noch geschafft eine Vorstellung des gerade auslaufenden “Kung Fu Panda 2” zu erwischen. Ein gutes Sequel mit einigen wirklichen Lachern und sehr vielen optischen Hinguckern. Speziell einige imposante Gegenlichtszenen und der Mix aus 3D- und 2D-Animationen konnte überzeugen. Außerdem wurde die Hauptfigur Po im Gegensatz zum Trailer Gott-Sei-Dank doch wieder von Hape Kerkeling gesprochen. Wunderbar!

Am Abend ging’s dann in den großen Saal. “Super 8” stand auf dem Plan. Ein Film, über den wir im Vorfeld kaum etwas wussten. Ich mag solche Filme, bei denen man außer dem Genre kaum weitere Anhaltspunkte hat wohin die Reise gehen wird. Und in der Tat war er äußerst spannend, mit einigen Schockmomenten und vielen lustigen Einlagen. Die Story dreht sich um eine Gruppe von, Kindern, die gemeinsam einen Film drehen möchte. Dabei bekam ich richtig Lust selbst wieder einmal ein derartiges Projekt in Angriff zu nehmen. Die Darsteller der Kinder sind einfach großartig, auch wenn ich mit den ausgewählten Stimmen nicht gleich ganz einverstanden war. Speziell der kleine Pyromane ist einfach vollkommen durchgeknallt.

COMMENTS: 1
  1. August 09, 2011 by Manuel Reply

    beim Filmdreh bin ich dabei!

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.