Ich liebe es

Gestern hatten meine Schülerinnen und Schüler der 7C und ich die Gelegenheit hinter die Kulissen des McDonald’s Restaurants in Dornach zu schauen. Sehr interessant einmal zu sehen wie straff organisiert und geordnet hier alles abläuft und wie die Hierarchien funktionieren. Die Schülerinnen und Schüler nutzen die Gelegenheit Fragen zu stellen und so viel über Ausbildungsmöglichkeiten, Aufstiegs- und Karrierechancen beim Mega-Konzern zu erfahren.

Nach der McFührung ließen wir uns erst mal ein ausgiebiges McMorning Frühstück schmecken und machten uns dann auf den McWeg zum Schlossmuseum um bei der Ausstellung Mythos Mensch ein krasses Kontraprogramm zu konsumieren. Was für ein Tag ^_^

COMMENTS: 3
  1. März 17, 2011 by Kathrin Haider Reply

    wie schaffst du es soviele Exkursionen zu machen. Ich versuche schon seit Monaten einen Workshop zu machen, scheitere allerdings immer Englisch-Schularbeiten, die ins Haus stehen oder anderen “wichtigeren” Fächern.

  2. März 17, 2011 by Wolfgang Hoffelner Reply

    Das war diesmal eigentlich eine Exkursion aus Geografie und Biologie. Der Kunstanteil war ja verschwindend gering. Hier war ich nur Begleitperson.

  3. März 17, 2011 by Kathrin Haider Reply

    mhm, das ist geschickt, da muss man nichts organisieren:) bei uns sind die hauptfächer alle so “heilig”, das man immer aufpassen muss, exkursionen so zu legen, das bloß keine stunden verloren gehen… mühsam…

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.