title-diplomarbeit

Ächz, Schluchz, Seufz

booksWährend meines Studiums entwickelte ich ein starkes Interesse für Comics. Begünstigt vor allem durch den Mangaboom der späten 90er Jahre begann ich selbst sehr viel zu zeichnen und mir Techniken anzueignen. Es lag relativ schnell auf der Hand, dass sich auch meine Diplomarbeit im Studienfach Bildnerische Erziehung um das Thema Comic drehen sollte.

Unter der Betreuung von Wolfgang Schreibelmayr und Angelika Plank erarbeitete ich fünf unabhängig Module für den Unterricht, die sich jeweils mit einem anderen Teilaspekt des Mediums Comic beschäftigten. Die fünf Kapitel beschäftigen sich mit den Elementen Bildfolge, Sprechblasen, Soundwords, Hintergründe und Charakterdesign.

Wichtigster Bestandteil meiner Recherche für diese Arbeit waren unter anderem die Bücher von Scott McCloud, einem anerkannten Experten auf dem Feld der Comics, dessen Bücher die Besonderheit aufweisen vollständig als Comic umgesetzt zu sein. Auf diese Weise können von ihm aufgestellte Thesen und Beispiele direkt demonstriert werden, was die Bücher sehr anschaulich und leicht lesbar macht.

Einige Zeit trug ich mich sogar mit dem Gedanken meine Diplomarbeit auf ähnliche Weise umzusetzen, entschied mich dann aber doch dafür, den Comicanteil zu reduzieren, da in meiner Arbeit nicht der Comic an sich sondern dessen Vermittlung im Vordergrund stehen sollte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponShare on RedditPin on PinterestDigg thisShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someonePrint this page