Erstes Timelapse Video

In den letzten Tagen war ich leider krankheitsbedingt ans Bett gefesselt. Ich nutzte die Zeit um endlich mal wieder ein wenig zu zeichnen. Es ist mein insgesamt dritter Versuch im Digital Painting und es freut mich eine gewisse Entwicklung feststellen zu können. Meine Arbeiten in den letzten Jahren waren ja immer stark grafisch und ein solch malerischer Zugang ist für mich noch etwas recht Ungewohntes. Dieses Timelapse Video zeigt, wie das Bild entstanden ist. Ich plane so etwas künftig öfter zu machen, wenn es die Zeit erlaubt, und habe deshalb schonmal einen Youtube-Kanal angelegt. Es würde mich freuen, wenn sich mein erstes Video der eine oder andere ansieht und gegebenenfalls ein Like da lässt oder teilt. Und wer auch das nächste Video nicht verpassen will könnte diesen neuen Kanal „Wo.Ho.Art“ vorsorglich gleich abonnieren ^_^.
Read More ›

Media Literacy Award 2015

Ich habe mich lange etwas davor gescheut beim Media Literacy Award etwas in der Kategorie „Video“ einzureichen. Zwar haben unsere Schüler zweifellos immer wieder großartige Projekte fabriziert, jedoch sind die Preise in keiner anderen Kategorie so heiß umkämpft. Mit „Screenrunner“ ist unseren letztjährigen Maturanten aber ein Film gelungen, dessen Machart ein derartig starkes Alleinstellungs-Merkmal war, dass ich ihn dennoch eingereicht habe. Und diese Woche durften wir nun die Früchte ernten. Teresa Reisinger und Julia Gründlinger holten stellvertretend für das Team unseren ersten Video-Award ab. Und nicht nur das. Mit „Invasion“ und „Erdbeer-Rechte“ wurden auch noch zwei weitere Produktionen aus unserem BORG im Rahmen der Video Specials gezeigt. Diese Stop-Motion-Animationen erstellte unsere aktuelle 7A im Rahmen eines Workshops in Zusammenarbeit mit System Jaquelinde. Das dreitägige mla:connect Festival wurde wieder bunt umrahmt von zahlreichen Show-Einlagen wie Tricky Niki, AnneS oder Fii. Es ist schön zu sehen, dass die Veranstaltung Jahr für Jahr so gut angenommen wird. In den letzten fünf Jahren, die ich sie nun beobachte, ist die Qualität der prämierten Arbeiten permanent gestiegen und auch der Zustrom zu den Preisverleihungen wird von Jahr zu Jahr größer. Im Angesicht dieser Entwicklungen stehen die Organisatoren wohl vor großen Herausforderungen und müssen sich langsam [...]
Read More ›

Name of Thrones

So ganz damit abgefunden habe ich mich noch nicht. Nun wird die Serie „Game of Thrones“ wohl tatsächlich das Ende der Buchreihe „Ein Lied von Eis und Feuer“ spoilern. Für die Produzenten der HBO-Serie schreibt George R.R. Martin offenbar nicht schnell genug. Im Moment steht aber erst Mal der Start der fünften Staffel auf dem Programm und ist in aller Munde. Auch der Blonde Engel versucht krampfhaft den Überblick zu behalten und hat seine Ausführungen in einem sehr gelungenen Lied mit noch gelungenerem selbst gezeichneten Video zusammengefasst.
Read More ›

Screenrunner

Es war ein ehrgeiziges Projekt, dass ich unserer 8c in Mediendesign heuer vorgeschlagen habe. Wir hatten ein Musikvideo gesehen, in dem eine animierte Figur von einem Bildschirm weiter geht auf den Bildschirm eines anderen Geräts. Das wollten wir auch versuchen, allerdings nicht animiert sondern mit Realfilm. Als Bildschirme nutzten wir unsere Smartphones. Es hat ganz schön gedauert bis wir den Dreh raus hatten worauf zu achten ist, mit welchem Fuß man die Szene betritt, wie viele Schritte man machen darf und wo der sichtbare Bereich dann wieder endet. Eigentlich waren wir uns bis zuletzt nicht ganz sicher ob das ganze klappen würde, aber mit dem Ergebnis sind wir dann doch sehr zufrieden. „Screenrunner“ feierte letzte Woche im Kino in Bad Leonfelden Premiere. Außerdem wird das Projekt im Rahmen von „eigenARTig“ am 12. Februar zu sehen sein und uns beim heurigen Media Literacy Award vertreten. Auf BORGplay ist mittlerweile ein kleiner Blick hinter die Kulissen zu finden.
Read More ›

Hoit mi

JACKtheBUSCH ist wieder da. Mit seiner aktuellen Single „Hoit mi“ und seiner Ausnahmestimme sorgt der sympathische Mühlviertler wieder für Gänsehaut. Das offizielle Video zum Song erfreut sich auf YouTube bereits großer Beliebtheit und auch auf Life Radio ist Jacky damit zu hören. Ich hatte das Vegnügen mit Fotos von Michael Kramer das Cover umsetzen zu dürfen. Wer von „Hoit mi“ nicht genug bekommen kann, findet übrigens einen kostenlosen Downloadlink auf seiner Website.
Read More ›

Mr.PaulK

Mr.PaulK war der Audio-Guru an unserer Schule bevor er letztes Jahr maturierte. Er hat sich immer um alle Sound bezogenen Fragen gekümmert und ist uns auch bei unserem großen Filmprojekt „The BORG Runner“ eine große Hilfe bei der Abmischung des Tons. Als kleinen Dank konnte ich ihm mit dem Schnitt das Videos zu seinem Cover von „Pumped up Kicks“ behilflich sein. Eine sehr gute Nummer, die man in dieser Version unbedingt gehört haben sollte
Read More ›

Unsere Hochzeit

Eine Woche ist es jetzt her, das Katharina und ich uns im heiligen Land Tirol das Ja-Wort gaben. Was für eine wunderschöne Zeremonie und was für eine grandiose Feier! Zwei unvergessliche Tage mit allem, was dazu gehört. Kein Wunder, dass die Aufarbeitung der entstandenen Materialien noch immer nicht abgeschlossen ist. Seit gestern ist aber zumindest die Videodokumentation fertig geschnitten. Ich hatte ja eine Menge freiwilliger Filmer dabei, die mir alle unglaublich viel Material lieferten. Vielen Dank dafür! Wie überhaupt einen herzlichen Dank an alle, die dabei sein konnten und den Tag zu dem gemacht haben, was er war! Selbst das Wetter hat trotz furchtbarer Aussichten letzten Endes doch noch mitgespielt und uns ab Mittag noch etwas Sonne gegönnt. Ein besonderer Dank gebührt natürlich unserem Chef-Fotografen Guillaume, der uns fantastische Bilder lieferte, sowie den vielen weiteren Fotografen, die die Gesamtzahl an Fotos auf über 2300 trieben. Besonders an Marc und Manuel! Es wird noch einige Zeit dauern hier alles zu sichten und aufzuarbeiten. Jetzt bräuchte man Ferien… ^_^ Hier ein kleiner Auszug aus unserem Hochzeitsalbum:  
Read More ›

Urlaubsdoku Gardasee

Premiere gibt gerade die letzte, soundtechnisch abgemischte Version meiner Gardasee-Urlaubs-Doku aus. Ein 117 minütiges Machwerk ist es letztlich geworden. Wahnsinn wie intensiv man den gesamten Urlaub noch einmal nacherlebt wenn man sich durch das ganze entstandene Material wühlt. Ich bin dabei immer wieder sehr angetan von der Qualität der HD-Aufnahmen, die meine kleine Kodak ZI8 Kamera zustande bringt, sofern halbwegs Licht vorhanden ist. Mittlerweile hat sie mich bei vier Reisen begleitet und bei optimalen Lichtverhältnissen steht sie der großen HD-Kamera kaum in etwas nach. Als praktischer Urlaubsbegleiter, der immer schnell zur Hand ist, einfach perfekt.    
Read More ›