Das ist Rock’n’Roll

Christoph und Lollo gibt’s schon ewig, oder? Ich hab‘ das Gefühl ich war noch in der Volksschule, als ich zum ersten Mal Funaki gesungen hab. Ganz so schlimm wird es zwar in Wahrheit nicht sein, dennoch haben es die beiden über die Jahre immer wieder geschafft Lieder zu schreiben, die mir über Dekaden nicht aus dem Kopf gehen. Um so unglaublicher, dass ich dieses Wochenende zum ersten Mal einem Live-Konzert beiwohnen durfte. Im Wiener Kabarett Niedermair nämlich, im Rahmen unseres verlängerten Wochenendes nach dem mla:connect Festival. Trotz der für unser Alter mittlerweile stark fortgeschrittener Stunde, schafften es die beiden einen hellwachen und schlagfertigen Eindruck zu erwecken und uns zwei Stunden bestens zu unterhalten. Auf meinen nächsten Live-Besuch werde ich bestimmt nicht mehr so lange warten.
Read More ›

So is Leben

Jack the Busch ist wieder ganz groß da! Die letzten Wochen und Monate standen im Zeichen intensiver Arbeit an seinem neuen Album „So is Leben“, das am 2. Mai offiziell präsentiert wird. Ich hatte wieder die ehrenvolle Aufgabe, neben Plakaten, Flyern, Autogrammkarten, Rollups usw. auch das Cover, die CD selbst und das 16-seitige Booklet des neuen Albums zu gestalten. Wie immer kam Jakob dafür bereits mit ganz konkreten Ideen und wusste gleich ziemlich genau was er wollte. Das Ergebnis ist eine elegante Mischung aus dezenter Typografie und sehr schlichter Bild-Gestaltung. Das Album selbst umfasst diesmal 13 reine Mundart-Songs aus der Feder von Jack the Busch. Unterstützt wurde der Künstler dabei von namhaften Profi-Musikern. Auch der aus den Life Radio Charts bekannte Titel „Hoit mi„ ist vertreten. Karten für die Release-Show am 2. Mai in Haslach gibt’s bei allen Sparkassen in Oberösterreich oder direkt beim Künstler. Im Eintrittspreis ist bereits ein kostenloses Exemplar der neuen CD enthalten!
Read More ›

Tag der offenen Tür 2014

Gestern ging am BORG unser jährlicher Tag der offenen Tür über die Bühne. Wir freuten uns wieder über reges Interesse und hatten wieder viele interessante Stationen vorbereitet. Neben unserer neuen transportablen Greenbox, die wir schon auf der Welser Messe erproben konnten, bestand auch die Möglichkeit und preisgekröntes PC-Spiel „Geschwüre der Wissenschaft„ anzuspielen. Der Doodle-Stand unserer „Young at Art„ nominierten Zeichner lud zum mitzeichnen ein und in den Kunstsälen wurde unter anderem an Kostümen gearbeitet und viele Mitmach-Stationen wie die Lichtmalerei luden zum Ausprobieren ein.  Außerdem wurde sämtliche Gänge mit Ausstellungen aktueller Arbeiten bespielt. Auch die Zweige „Musik“ und „MeNaTec“ hatten viele spannende Themen und Präsentationen im Angebot. Dieses Flickr-Album unserer Doku-Fee Lena gibt einen Überblick.
Read More ›

Hoit mi

JACKtheBUSCH ist wieder da. Mit seiner aktuellen Single „Hoit mi“ und seiner Ausnahmestimme sorgt der sympathische Mühlviertler wieder für Gänsehaut. Das offizielle Video zum Song erfreut sich auf YouTube bereits großer Beliebtheit und auch auf Life Radio ist Jacky damit zu hören. Ich hatte das Vegnügen mit Fotos von Michael Kramer das Cover umsetzen zu dürfen. Wer von „Hoit mi“ nicht genug bekommen kann, findet übrigens einen kostenlosen Downloadlink auf seiner Website.
Read More ›

Wise Guys in Linz

Gestern Abend fand das allererste Linz-Konzert der Wise Guys statt. Im Gegensatz zu den normalen Konzerten der erfolgreichen A Capella Gruppe ging es diesmal aber deutlich ruhiger und gesetzter zu, was nicht etwa am langweiligen Linzer Publikum lag sondern dem Umstand geschuldet war, dass es sich um ein Konzert aus der sogenannten „Unplugged“ Kirchentour handelte. Als Ambiente diente unser „Neuer Dom“, der mit gut 1000 Leuten gefüllt und damit „ausverkauft“ war. Ein Begriff der im Zusammenhang mit Kirchen etwas eigenartig anmuten mag. Als dann der erste Ton erklang wurde sofort klar welche Idee hinter dieser Kirchentour steckt. Die Akustik, vor allem geprägt durch den ungemeinen Hall sorgte für eine völlig neue Wahrnehmung der bekannten Lieder und wurde vor allem bei jenen Nummern ausgiebig genutzt, die die Wise Guys speziell für diese Form der Veranstaltung ausgewählt hatten. Da die Publikumsbefragung diesmal ergab, dass das Interesse an den Wise Guys auch in unserer Region sehr hoch zu sein scheint, bleibt zu hoffen, dass es künftig häufiger Gelegenheit geben wird Wise Guys Konzerte ohne gröbere Reisestrapazen zu erleben. Zumindest das Kirchenkonzert im kommenden Jahr ist bereits fixiert und vielleicht kommt die Gruppe ja irgendwann auch mal mit ihrem regulären Programm hier vorbei.
Read More ›

großARTige Fotos

Die letzten Tage des Semesters standen vollkommen im Zeichen unserer Veranstaltung „großARTig“. Es wurde geprobt, aufgebaut und eingerichtet was das Zeug hielt, damit die drei Aufführungen klaglos über die Bühne gehen konnten. Mir stand heuer ein ausgezeichnetes Dokuteam zur Seite. Dank des großartigen Einsatzes von Lena, Sabine und Christina konnten wir die Show aus fünf  verschiedenen Kameraperspektiven aufzeichnen und nun eine würdige Doku produzieren. Vorab schon einmal ein paar Fotos, die andeuten was uns auf der DVD erwarten wird.
Read More ›

großARTig Pressefoto

Auch heuer veranstalten der Musik- und der Medien/Kunst-Zweig des BORG Bad Leonfelden einen gemeinsamen künstlerischen Abend im Haus am Ring. Nach „ARTig“ im Vorjahr, soll heuer mit „großARTig“ dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt werden. Die Hauptveranstaltung findet am Abend des 13. Februars 2014 statt. Außerdem wird es wieder zwei Vormittagsdurchläufe für interessierte Schüler geben. Das nun veröffentlichte Pressefoto zeigt fünf Tänzerinnen in eigens gefertigten Soundsuits für eine Rhythmus-Performance. Natürlich werden auch wieder viele musikalische Beiträge und passende Visualisierungen geboten.
Read More ›

ARTig 2013

Eine ungemein intensive Woche liegt hinter mir. Vier Tage voller Aufbauen, Anschließen, Einstellen und Proben für die Aufführung „ARTig“ im Haus am Ring. Bei dieser jährlichen Veranstaltung des BORG Bad Leonfelden mischte der Kunstzweig heuer zum ersten Mal mit. Paul Katzmayr und ich kümmerten uns dabei um die technischen Rahmenbedingungen. Während Pauli den Ton perfekt abmischte, sorgte ich für die jeweils passende Beleuchtung und die Einspieler über den Video Beamer. Und was war ich aufgeregt und nervös. Ich bin wohl doch kein Live-Mensch und froh darüber, dass meine Arbeit normalerweise erst komplett erledigt wird und dann fix fertig ohne mein Zutun präsentiert wird. Insgesamt führten wir die Show dreimal auf und begrüßten dabei über 1000 Besucher. Beim zweiten und dritten Durchlauf schaffte ich es nebenbei auch die Kamera an unserem Techniktisch etwas mitlaufen zu lassen. Aus diesem Material habe ich ein kleines Highlights-Video fürs Internet geschnitten, das einen ungefähren Eindruck von der Show zu vermitteln vermag. Weitere Informationen zur Show sind auch auf BORG play zu finden.
Read More ›