800 Likes für Schabus & Friends

Es ist schon sehr ärgerlich. Scheinbar existiert kein Weg den Namen einer Facebook-Seite zu ändern sobald diese mehr als 200 Like-Bekundungen aufweist. Das ist auch der Grund warum die in dieser Saison umbenannte Comicserie Schabus & Friends auf Facebook nach wie vor den Titel Schabus & Knor trägt. Aber wie auch immer. Seit heute weist eben diese Seite über 800 Likes auf, was mich persönlich sehr freut und was ich mit dieser kleinen Animation feiern möchte. Herzlichen Dank an alle Likenden.

800Likes

Posted by Wolfgang Hoffelner 1 Comments , , ,
Advent-Gewinnspiel

Das es einen Schabus & Knor Adventkalender gibt ist mittlerweile süße Tradition geworden. Auch bei Schabus & Friends machen wir hierbei keine Ausnahme. Heuer können außerdem fünf Gewinner unseres Facebook-Gewinnspiel einen solchen Adventkalender ergattern. Alles was man dafür tun muss ist das unten stehende Bild auf Facebook zu liken. Schon ist man im Topf aus dem am Ende der Woche fünf glückliche Gewinner gezogen werden.

Gewinnspiel

Candy Crush

Screenshot_2013-07-31-17-48-19In letzter Zeit komme ich viel zu wenig zum Spielen. Aber obwohl ich nie der große Casual Gamer war und Farm Ville, Mafia Wars und andere Social Games stets als langweilig empfand, habe ich mich im Urlaub dann doch einmal an das außerordentlich gehypte Candy Crush Saga gewagt und war positiv überrascht. Die Aufmachung ist gefällig und die abwechslungsreichen Aufgabenstellungen sorgen dafür, dass das sehr simple Spielprinzip lange Zeit fordernd bleibt.

Hat man sich erst mal in einen Level verbissen ist es schwer das Handy wieder aus der Hand zu legen. Und schafft man es doch ist man zu neugierig um nicht einen Kurzen Blick auf das nächste Level zu werfen. Ein Teufelskreis. Zahlreiche kostenpflichtige Hilfsmittel und Boni könnten das Vorankommen natürlich erleichtern, aber dafür hat der letzte Rest Core Gamer in mir dann doch zu viel Ehrgeiz.

Posted by Wolfgang Hoffelner 0 Comments , ,
400 Likes für BORG play

400Das zu Ende gehende Schuljahr stand heuer erstmals ganz im Zeichen von BORG play, eine neue Plattform auf der der Kunstzweig unserer Schule Projekte und Arbeiten präsentiert. Auch die dazugehörige Facebook-Seite hat sich prächtig entwickelt und in diesem Jahr die Anzahl der Likes mehr als verdoppeln können. So wurde gestern die 400er-Marke durchbrochen. Wir feiern das mit einem kurzen Projekt. Vielen Dank für die Unterstützung!

Posted by Wolfgang Hoffelner 0 Comments , , ,
Like Schabus & Knor

Seit die Schabus & Knor Website die wöchentlichen Comics auch auf Englisch anbietet, haben sich viele neue Leser bei uns eingefunden. Das erkennt man auch an der steigenden Zahl von Facebook Likes. Stagnierte deren Anzahl in letzter Zeit fast völlig konnten nun in gut zwei Wochen über 100 neue Likes verzeichnet werden. Das freut mich natürlich sehr! Dass die beiden Geeks schon damit gerechnet haben zeigen die versteckten Botschaften in ihren Gesichtern:

500-600

Posted by Wolfgang Hoffelner 0 Comments , , , , ,
BORG play ist 300!

Seit heuer startet der Zweig „Bildnerische Erziehung und Mediendesign“ am BORG Bad Leonfelden mit einer eigenen Online-Plattform namens BORG play so richtig durch. Hier werden spannende Projekte und Arbeiten aus den Kunstklassen präsentiert und diskutiert. Natürlich verfügt die Plattform auch über einen dazugehörigen Facebook-Auftritt und genau dieser hat gestern die 300-Likes-Grenze überschritten. Darüber freuen wir uns alle sehr und hoffen auf noch viele weitere Unterstützer!

Posted by Wolfgang Hoffelner 0 Comments , , , ,
Fröhliches Networken

Steht bereits das nächste Social Network vor der Tür? Während wir alle unsere Facebook-Seiten pflegen und gleichzeitig schon unsere Google+ Profile aufpolieren, scheint Microsoft im Hintergrund schon an der nächsten „Revolution“ zu werken. Gestern Nacht ging ein neuer Service (angeblich) aus Versehen kurz online, der sich Tulalip nennt und der optisch sehr stark an das WP7 Design erinnert. So schnell wie sie gekommen war, ging die Seite aber auch schon wieder offline.

Stellt sich mir die Frage: Wie viele Network-Seiten brauchen wir eigentlich? Gut, kaum ein anderer Online-Service ist derzeit so gefragt und lukrativ wie die digitale Vernetzung und daher ist es auch nur nachvollziehbar, dass alle ein Stück vom Kuchen haben wollen. Ich für meinen Teil sehe im Moment aber keinen Platz für Tulalip. Facebook hat eine unglaubliche Userbase und wird sich daher den Thron noch länger nicht abspenstig machen lassen. Google+ wird aber in absehbarer Zeit aufholen. Ich sehe Google+ in einer guten Position, da hier vieles einfach besser gemacht wird und alles nahtlos mit den anderen Google Services kombinierbar ist. Ich bin gespannt wie sich dieses Netzwerk nach dem Betatest verändern wird. Momentan gefällt mir zum Beispiel besonders gut, dass es ohne Werbung auskommt, was vermutlich leider nur der Testphase geschuldet ist.

Im Moment logge ich mich zuerst bei Google+ ein. Dann bei Facebook. Ob ich dann noch zu Tulalip schaue… mal sehen.

Google+

Alle Facebook-Nutzer setzen sich momentan mit diesen Fragen auseinander: Was ist Google+? Was kann Google+? Wer braucht Google+? Was man im Vorfeld so alles über diesen Service gehört hat lässt so einiges erwarten. Die Zauberworte Circles, Sparks und Hangouts sowie die dahinterstehenden Services wirken gut durchdacht und scheinen vom Anfang an alles richtig zu machen. Meinen Account konnte ich bislang noch nicht allzu ausgiebig testen, da noch kaum jemand meiner Freunde den Schritt gewagt hat. Ich denke hier wächst tatsächlich ein ernstzunehmender Facebook-Konkurrent heran, der dem Branchenkrösus sicher einige Kunden kosten wird. Ich für meinen Teil werde vermutlich zunächst beide Netzwerke weiterführen und beobachte die Entwicklung.