Malefiz

Disney hat sich wieder einem Märchen angenommen. In „Maleficent“ wird erneut die Geschichte von Dornröschen erzählt. Diesmal allerdings in Form eines Realfilms und – der entscheidende Unterschied – aus der Sicht der bösen Fee Malefiz, die im Film ihren englische Namen Maleficent trägt. Der Film vermag es viele neue Seiten einer an sich bekannten Geschichte offen zu legen und mit Angelina Jolie wurde die optimale Darstellerin gefunden. Ich bin noch immer etwas zwigespalten ob der neu entdeckten liebenswerten Seiten dieses an sich bösen Charakters, vor allem wenn ich daran denke wie es sein wird wenn ich ihr in Kingdom Hearts wieder gegenüber stehe. Ich werde sie wohl künftig mit anderen Augen sehen. Weiß nicht ob mir das gefällt…

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.