Stieg Larsson

Meine heurige Urlaubslektüre: Die Millennium Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson. Die drei Bände Verblendung, Verdammnis und Vergebung haben vor einigen Jahren für viel Wirbel gesorgt und wurden mehrfach ausgezeichnet. Außerdem wurde jedes Buch als dreistündiger Fernsehfilm umgesetzt.
Spät aber doch wage auch ich mich an die spannende Geschichte rund um den Journalisten Mikael Blomkvist und die geheimnisvolle Lisbeth Salander heran. Das Genre Krimi war bislang zwar noch nie so wirklich mein Fall gewesen, doch nach den vielen positiven Kritiken und Empfehlungen war es an der Zeit meinen Kindle damit zu füttern. Knapp vor Ende des zweiten Bandes kann ich zumindest schon einmal verkünden, dass auch Nicht-Krimi-Fans wie ich sich der spannenden Geschichte nur schwer entziehen werden können. Ein wirklich gelungenes Werk und bislang eine ausgezeichnete Urlaubsbegleitung.

COMMENTS: 2
  1. Juli 23, 2011 by Gerda Pötscher Reply

    Eine absolut geniale Trilogie, hab sie im letzten Sommer verschlungen!

  2. Juli 23, 2011 by Wolfgang Hoffelner Reply

    Ja, mir geht’s auch gerade so. Ungemein spannend. Hab mir auch den ersten Film schon angesehen. Die sind auch ganz gut gemacht, aber die Bücher sind einfach genial ^_^

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.